Abmahnung der Kanzlei Schütz wegen des Weiterverkaufs von Tickets des TSG 1899 Hoffenheim auf eBay

Die Kanzlei Schütz, Karlsruhe, mahnt eBay-Händler derzeit im Namen der TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH, wegen des Weiterverkaufs von Tickets des TSG 1899 Hoffenheim ab.

Uns liegt ein Schreiben der Kanzlei Schütz vor, in dem diese einen eBay-Händler wegen des Weiterverkaufs von Tickets des TSG 1899 Hoffenheim abmahnt.

Konkret wird ein Verstoß gegen § 6 der Allgemeinen Ticketbedingungen des TSG 1899 Hoffenheim gerügt. In diesem heißt es auszugsweise

[…]

„Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich zur privaten Nutzung. Eine gewerbliche und/oder kommerzielle Veräußerung der Tickets ohne vorherige ausdrückliche und schriftliche Zustimmung durch den Club ist untersagt. Dem Ticketinhaber ist hiernach insbesondere untersagt, ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Clubs, die nur bei Vorliegen eines triftigen Grundes verweigert werden darf,

  • Tickets bei Internetauktionshäusern (z. B. bei eBay) zum Verkauf anzubieten,“

[…]

„Für jeden schuldhaften Verstoß gegen die vorgenannten Untersagungen kann der Club von dem Kunden zudem die Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe in Höhe von bis zu EUR 2.500,00 verlangen.“

Dem Schreiben ist eine vorgefertigte Unterlassungserklärung sowie Kostennote beigefügt.

Betroffene sollten die dem Schreiben beigefügte Unterlassungserklärung nicht vorschnell abgeben. Wir raten Betroffenen dringend an, bei Erhalt einer entsprechenden Abmahnung anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Zurück